Mein Motto für das Jahr 2024: Ich bleibe bei mir

Eigentlich hatte ich schon ein anderes Motto 2024 aufgeschrieben. Ich habe es sogar schon jemandem gesagt, aber als ich diesen Artikel angefangen habe, merkte ich: irgendwas passt da noch nicht. Die letzten Wochen habe ich durch eine Pause in Social Media ein wenig Abstand zu dieser lauten Welt da draußen bekommen und bin wieder mehr bei mir angekommen. Ich konnte mich wieder stärker abgrenzen und mein Tun und Wirken losgelöst von den vielen anderen Coaches, Trainer:innen und Berater:innen sehen. Ich bleibe bei mir ist daher genau das richtige Motto für mich und mein Jahr 2024, natürlich nicht ohne die Motti der letzten Jahre mitzunehmen.

Warum ist es gerade dieses mein Motto für 2024?

Gerade zum Ende des Jahres habe ich gemerkt, dass ich doch immer noch oder wieder stark nach links und rechts geschaut habe. Ich habe mich verglichen und hatte das Gefühl, dass ich nicht schnell genug bin, dass ich nicht so erfolgreich bin, wie ich eigentlich schon sein könnte und das war total frustrierend. Viele meiner gesetzten Ziele habe ich nicht erreicht. Kurz gesagt. alte Mindfucks kamen wieder ums Eck geschossen. Ich weiß, dass das auch der Zeit geschuldet war. Es war unheimlich viel los, ich war extrem fremdbestimmt durch Termine in Schule, beim Sport und wer weiß sonst noch wo.

Dann habe ich meinen Jahresrückblick 2023 geschrieben. Das war Gold wert. Diese ausführliche Reflektion mit dem gesamten Jahr hat mir wieder mal aufgezeigt, was ich alles im vergangenen Jahr geschafft und geleistet habe. Es hat mir auch gezeigt, was eben auch sonst so los war, denn privat gab es da schon die ein oder andere Baustelle, die einfach Energie gekostet hat. Außerdem konnte ich sehen, was richtig gut funktioniert – für mich und meine Kund:innen.

Diese Reflektion für mich will ich wieder stärker in 2024 für mich aufnehmen. Ich möchte mich auf mich und meinen Weg konzentrieren. Ich möchte mich auf meine Ziele und deren Umsetzung fokussieren und mich nicht von den Leistungen anderer beeindrucken lassen. Das, was ich tue und wie ich es tue, ist voll mein Ding. Mein einziger Fokus ist es, dieses Geschäftsmodell wirtschaftlich erfolgreich zu gestalten – nach meiner Definition und meinen Rahmenbedingungen.

Was bedeutet diese Motto für mich?

Die letzten Jahre habe ich meinem Businessjahr immer ein Motto gegeben. Jedes Mal wieder habe ich gemerkt, wie kraftvoll es ist, eine Überschrift für das Jahr zu haben. Ich kann abgleichen, ob meine Taten, Entscheidungen und Vorhaben damit im Einklang stehen oder ob ich gerade auf dem Weg bin, mich zu verzetteln.

Bei mir zu bleiben, bedeutet für mich, eine ganze Menge. In erster Linie aber, dass ich mir vertraue. Ich vertraue mir und traue mir zu,

  • dass ich den richtigen Weg für mich erkenne,
  • dass ich die richtigen Entscheidungen treffe, um mein Unternehmen nach meinen Bedürfnissen weiterzuentwickeln,
  • dass ich mich nicht von irgendwelchen Zahlen blenden lasse, sondern meine Zahlen im Blick behalte,
  • dass ich Marketing mache, dass von Herzen kommt und keine 0815 Posts schreibe,
  • dass ich noch klarer meine Position vertrete, denn damit habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht.

Ganz ehrlich, ob diese Auflistung abgeschlossen ist, weiß ich gar nicht. Dieses Motto löst in mir auf jeden Fall ein tiefes Gefühl aus, dass ich nicht endgültig in Worte fassen kann. Ich spüre jedoch, dass das MEIN Motto ist, an dem ich mich orientieren werde. Ich bin sicher und in der Tiefe meines Herzens überzeugt, dass es so ein brilliantes Jahr für mich werden kann.

2024 ich habe richtig Bock auf dich!

Was ist dein Motto oder Wort für 2024?

Hi, ich bin Katrin

Als Business und Leadership Coach begleite Unternehmer:innen dabei, die Unternehmerin zu werden, die sie sein wollen, ihr Business nach ihren Vorstellungen zu führen und mehr Zeit für ihre Themen zu gewinnen.

Werde die Unternehmerin, die du sein willst!

Lass uns reden.

Let´s connect!

Neu auf dem Blog

Mein Januar 2024 – Let´s go 2024

Mein Januar 2024 – Let´s go 2024

2023 war anstrengend und durch meinen Jahresrückblick wurde mir das auch noch mal so richtig bewusst. Ich hatte mich schon lange auf die ruhige Zeit zwischen den Jahren gefreut. Und auf einmal war schon 2024. Während Anfang Januar die ganzen hochmotivierten Posts aus...

Zwei Wege wie du 2024 mit mir arbeiten kannst

Zwei Wege wie du 2024 mit mir arbeiten kannst

Als ich im Oktober zum Strategietag mit meinem Coach Robert nach Wien gefahren bin, hatte ich ein Ziel. Ich wollte mein Angebot entschlacken oder besser, ich wollte es klarer haben. Mein Wunsch war ihm also Befehl und wir haben entschlackt. Übrig geblieben sind zwei...

Meine To-Want-Liste für das 1. Quartal 2024

Meine To-Want-Liste für das 1. Quartal 2024

Ich bin ja ein großer Planungsfan. Aber es nützt aus meiner Sicht nichts, wenn du nur einmal eine große Jahresplanung machst und dann war es das. Runterbrechen in kleinere Einheiten, das Planen wiederholen und an die aktuellen Gegebenheiten anpassen, darin besteht der...

Was interessiert dich?

8 Kommentare

  1. Sandra Hoppenz

    Liebe Katrin.
    Ich fühle dich so!
    Ich hatte mein Motto für 2024 seit Anfang Dezember 2023 ganz klar vor Augen. Ich wusste genau, was es für mich bedeutet und dass es mich durch das ganze Jahr tragen wird. Doch als ich all das aufschreiben wollte, ging das nicht. Bis ich gecheckt habe, dass ich eine Art Zwischen-Motto brauche, ist ganz schön Zeit ins Land gegangen. Doch als ich MEIN Motto dann hatte, flossen die Zeilen nur so.
    Mir gefällt dein Motto extrem gut! Raus aus der Vergleicheritis! Zurück zu dir! Ich wünsch dir ein fulminates und WUNDERvolles 2024.
    Liebste Grüsse, Sandra

    Antworten
    • katrinweber

      Danke liebe Sandra für deine Worte. Irgendwie ging es doch mehreren so, was mich noch mehr in meinem Motto bestätigt. Auch dir ein großartiges 2024 mit ganz viel Mut!

      Antworten
  2. Susanne Wagner Atemtherapie

    Hallo Karin – lustig (oder normal?), genau wie dir ist es mir auch gegangen: Eine Reise von «eigentlich» zu etwas, das mich am Ende echt selbst überzeugte als Motto. Ich gratuliere dir zu «Ich bleibe bei mir» für 2024 und wünsche dir das brillante Jahr, das du heraufbeschwörst.
    Herzliche Mottogrüsse aus der Schweiz von Susanne 2024 «Ich bin da»

    Antworten
    • katrinweber

      Wirklich interessant, denn es scheint doch vielen Menschen um mich herum so ergangen zu sein. Ich danke dir für deine Wünsche. Auch dir ein großartiges 2024!

      Antworten
  3. Birgit Buchmayer

    Liebe Katrin,
    dein Motto gefällt mir sehr und deine Überlegungen dazu auch. Ich kann deinen innerlichen Prozess so gut nachvollziehen. Und ich würde mir wünschen, dass ganz Viele auch nach deinem Motto leben würden.
    Mein Motto ist Leichtigkeit und Lebensfreude. Ich bleib bei mir hätte auch super gepasst, vielleicht im nächsten Jahr.
    Alles Gute, Birgit

    Antworten
    • katrinweber

      Das ist auch ein schönes Motto, liebe Birgit. Mein Motto soll auch Mahnung an mich selbst sein, dass mein Weg genau richtig für mich ist. Da darf ich mich immer mal wieder selbst erinnern. Hab ein fantastisches 2024.

      Antworten
  4. Birgit Brakebusch

    Ein Motto ist so wertvoll, allein diese Überlegungen und das Hneinspüren bringt einen Menschen weiter zu sich selbst- und das ist ja das allerwichtigste! Mein Motto vor vielen Jahren, bevor ich die Fülle fand, war „Intuition“, Das Jahr war ein Türöffner für mich, weil ich mir die Erlaubnis gegeben habe, meiner intuition zu folgen. Und da hatte ich unbewusst ein Packende in der Hand. Dir wünsche ich viele gute Erfahrungen mit deinem Motto! Birgit aus Hannover

    Antworten
    • katrinweber

      Ja, das kenne ich. Dir auch ganz viel Erfolg für dein 2024. Liebe Grüße aus Braunschweig nach Hannover

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Du willst mehr lesen? Dann schau mal hier!

Mein Januar 2024 – Let´s go 2024

Mein Januar 2024 – Let´s go 2024

2023 war anstrengend und durch meinen Jahresrückblick wurde mir das auch noch mal so richtig bewusst. Ich hatte mich schon lange auf die ruhige Zeit zwischen den Jahren gefreut. Und auf einmal war schon 2024. Während Anfang Januar die ganzen hochmotivierten Posts aus...

Zwei Wege wie du 2024 mit mir arbeiten kannst

Zwei Wege wie du 2024 mit mir arbeiten kannst

Als ich im Oktober zum Strategietag mit meinem Coach Robert nach Wien gefahren bin, hatte ich ein Ziel. Ich wollte mein Angebot entschlacken oder besser, ich wollte es klarer haben. Mein Wunsch war ihm also Befehl und wir haben entschlackt. Übrig geblieben sind zwei...

Meine To-Want-Liste für das 1. Quartal 2024

Meine To-Want-Liste für das 1. Quartal 2024

Ich bin ja ein großer Planungsfan. Aber es nützt aus meiner Sicht nichts, wenn du nur einmal eine große Jahresplanung machst und dann war es das. Runterbrechen in kleinere Einheiten, das Planen wiederholen und an die aktuellen Gegebenheiten anpassen, darin besteht der...