Was sich 2023 in meinem Business verändert

Vor einer Woche hatte ich lediglich eine grobe Ahnung, was sich 2023 in meinem Business verändert. Viele Ideen schwirrten durch meinen Kopf, aber alles war noch etwas von einem leichten Nebel verschleiert. Ein paar Tage und 9 Stunden Workshop mit Robert später, liegt der Plan vor meiner Nase – und ich liebe ihn! Viele Aufgaben warten auf mich, der Weg zu diesem Bild ist noch nicht in allen Facetten klar, aber das macht nichts. Ich bin bereit für die Veränderung.

Ich bin eine Macherin

Ich bin eine Macherin! Wenn ich eine Idee habe, dann mache ich, setze um. Auch bei meinen Kundinnen gelingt es mir gut, sie in die Umsetzung zu bringen. Umso schwerer waren für mich die letzten Monate auszuhalten. Ich befand mich in so einer Art Schwebezustand, denn ich habe schon länger gemerkt, dass sich mein Fokus im Business verändert. Eigentlich stimmt das so auch nicht. Ich habe schon immer mehr als „nur“ Positionierung gemacht. Es geht mir auch nicht darum, dass du eine gute Positionierung hast, sondern dass du dein Business auf kräftige Säulen stellst, die nicht bei der ersten Windböe einstürzen.

Dazu gehört Positionierung, aber eben auch noch mehr. Letztes Jahr habe ich deswegen in mein Gruppenmentoring auch die Umsatzplanung aufgenommen. Eine total wichtige Komponente, die aber von so vielen selbstständigen Frauen vernachlässigt wird. Die Beschäftigung mit den eigenen Zahlen sorgte bei den Teilnehmerinnen für so viele Aha-Momente und Verständnis für das eigene Business. Darauf werde ich dieses Jahr weiter aufbauen. Es ist also keine komplette Veränderung, sondern eher eine deutlichere Kommunikation dessen, was ich eh schon gemacht habe: Unternehmensentwicklung für selbstständige Frauen und Unternehmerinnen, damit Umsatz planbar wird.

Katrin schreibt Ziel auf einen PostIt
Eine meine Stärken: Umsetzung. Wenn aber gerade nicht Umsetzung, sondern Innehalten gefordert ist, ist das für mich nicht so leicht auszuhalten.

Ich möchte nicht, dass du 100.000€ Umsatz machst

Ständig sehe ich irgendwelche Coaches, die mir und dir versprechen, dass du in x Wochen fünfstellige Monatsumsätze machst. Oder sie versprechen, dass du dieses Jahr die ominösen 100.000 Euro knackst. Das möchte ich nicht!

Natürlich möchte ich, dass du Umsatz machst. Vor allem aber möchte ich, dass du dich mit deinen Zahlen und Finanzen beschäftigst. DAS ist nämlich die Grundlage dafür zu wissen, was du denn wirklich brauchst, um entspannt von deinem Business leben zu können. Vielleicht sind es 120.000 Euro, vielleicht aber auch nur 86.753 Euro Jahresumsatz.

Wenn diese Grundlage da ist, dann können wir

  • deine passende Zielgruppe definieren
  • deine Produktpalette schärfen
  • deine Marketingstrategie justieren und
  • darüber sprechen, was dir als Unterstützung noch hilft, dieses Ziel zu erreichen.

Ein Business auf- und auszubauen, mit einem klaren Fundament, das stabil wachsen kann – darauf hab ich richtig Bock!

Ich will mehr!

In den letzten zwei Jahren habe ich mir tatsächlich einen Namen gemacht in Sachen Positionierung. Ich bin Expertin in anderen Programmen und gebe Trainings. Meine Antreiber dahinter sind vielschichtig und wie ich aktuell merken durfte: Sie haben sich in den letzten 7-10 Jahren nicht verändert.

Es geht um Selbstbestimmtheit, Diversität, Gleichstellung, echte Vereinbarkeit von Beruf und Familie, finanzielle Unabhängigkeit – insbesondere für Frauen. Ich möchte, dass die Frauen rausgehen, sich zeigen, für sich einstehen und sich als unabhängiges Individuum sehen.

Es sind heute die gleichen Themen wie schon in meiner Tätigkeit als Leiterin der Personal- und Organisationsentwicklung. In diesen Bereichen ist noch so viel zu tun und ich möchte hier meinen Beitrag leisten. Durch meine langjährige Erfahrung in der Personal- und Organisationsentwicklung kann ich so viel mehr als „nur“ Positionierung.

Aus meinen Themen Positionierung und Businessaufbau wird darum Unternehmensentwicklung für selbstständige Frauen und Unternehmerinnen – damit Umsatz planbar wird.

Katrin Weber lacht in die Kamera
Ich bin total aufgeregt, strahle über´s ganze Gesicht, wenn ich davon erzähle und schreibe.

Das will ich 2023 tun

2023 lasse ich sie raus!

Ich werde mich 2023 nicht (mehr) klein halten. Meine Kompetenz darf raus, damit du davon profitieren kannst. Zehn Jahre Erfahrung als Führungskraft, zehn Jahre Erfahrung in der Personal- und Organisationsentwicklung und acht Jahre Beschäftigung mit den Themen New Work und wie kann Zusammenarbeit sinnvoll gestaltet werden, dürfen ab sofort in mein Business und deine Begleitung einfließen.

Bei mir bist du 2023 richtig, wenn

  1. du bereits selbstständig bist, schon erste Produkte und Kunden hast, aber es noch nicht so richtig läuft, wie du es dir vorgestellt hast. Die Kundenanfragen sind noch zu unregelmäßig und die Umsätze eher zufällig als planbar. Mit meinem 5-Säulen-Modell bringen wir System und Struktur in dein Business und stellen es auf ein solides Fundament.
  1. dein Business schon gut läuft, du aber das Gefühl hast, dass dir alles um die Ohren fliegt. Manchmal kannst du dich vor Kundenanfragen gar nicht retten und weißt nicht, wann und wie du sie bedienen sollst. Beim Fußballspiel deines Sohnes warst du auch schon wieder nicht, obwohl du dich doch auch deswegen selbstständig gemacht hast. Du würdest dir gerne Unterstützung holen, weißt aber gar nicht, wo du anfangen sollst, vor allem, weil dir die Zeit fehlt. Gemeinsam analysieren wir deine Situation und schauen genau, was oder wen du brauchst, damit du wirklich entlastet wirst.
  1. bereits ein Team hast, das dir aber möglicherweise nicht die Entlastung bringt, die du dir wünschst. Oder es tauchen innerhalb des Teams Konflikte auf, Teammitglieder wechseln häufiger als es dir lieb ist. Du bist auf einmal viel mehr mit Personalthemen beschäftigt, als mit den Aufgaben für die wirklich dein Herz schlägt. Wir analysieren gemeinsam was du und dein Team brauchen, damit alle effektiv und effizient arbeiten können.

Ich freue mich auf diese neue Ausrichtung, denn sie zeigt noch mehr von mir. Wenn du dich da also wiederfindest, dann lass uns doch gerne mal kennenlernen. Bei einem Kaffee schauen wir uns deine individuelle Situation an und klären, ob und wie ich dich unterstützen kann.  Buch dir gerne hier direkt einen Kennenlerntermin.

Was ändert sich 2023 bei dir?

Hi, ich bin Katrin

Als Business und Leadership Coach begleite Unternehmer:innen dabei, die Unternehmerin zu werden, die sie sein wollen, ihr Business nach ihren Vorstellungen zu führen und mehr Zeit für ihre Themen zu gewinnen.

Werde die Unternehmerin, die du sein willst!

Lass uns reden.

Let´s connect!

Neu auf dem Blog

Aufgaben richtig delegieren – Darauf kommt es an

Aufgaben richtig delegieren – Darauf kommt es an

Zeit ist ein kostbares Gut, insbesondere für dich als Unternehmer:in, wenn du auch dein Privatleben genießen willst. Eine Studie von The Alternative Board zeigt, dass Führungskräfte und Unternehmer:innen oft einen Großteil ihrer Arbeitszeit mit alltäglichen Aufgaben...

Mein März 2024 – (Vize-)Weltmeisterlich

Mein März 2024 – (Vize-)Weltmeisterlich

Wie mein März so war? Total spannend, emotional fordernd und einfach toll! Obwohl wegen der Schulferien nur ein halber Monat zur Verfügung stand, gab es beruflich im März mindestens ein sehr aufregendes Ereignis. Doch eigentlich war mein März von privaten Erlebnissen...

Mein Februar 2024 – Ein bunter Mix

Mein Februar 2024 – Ein bunter Mix

Der Januar war ein toller Monat für mich. Vor allem, weil sich für mich so viel sortiert hatte und ich deutlich klarer in das Jahr gestartet bin als ich noch im Dezember vermutet hatte. In diesem Monatsrückblick nehme ich dich mit in meinen Februar 2024 und erzähle...

Was interessiert dich?

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Du willst mehr lesen? Dann schau mal hier!

Aufgaben richtig delegieren – Darauf kommt es an

Aufgaben richtig delegieren – Darauf kommt es an

Zeit ist ein kostbares Gut, insbesondere für dich als Unternehmer:in, wenn du auch dein Privatleben genießen willst. Eine Studie von The Alternative Board zeigt, dass Führungskräfte und Unternehmer:innen oft einen Großteil ihrer Arbeitszeit mit alltäglichen Aufgaben...

Mein März 2024 – (Vize-)Weltmeisterlich

Mein März 2024 – (Vize-)Weltmeisterlich

Wie mein März so war? Total spannend, emotional fordernd und einfach toll! Obwohl wegen der Schulferien nur ein halber Monat zur Verfügung stand, gab es beruflich im März mindestens ein sehr aufregendes Ereignis. Doch eigentlich war mein März von privaten Erlebnissen...

Mein Februar 2024 – Ein bunter Mix

Mein Februar 2024 – Ein bunter Mix

Der Januar war ein toller Monat für mich. Vor allem, weil sich für mich so viel sortiert hatte und ich deutlich klarer in das Jahr gestartet bin als ich noch im Dezember vermutet hatte. In diesem Monatsrückblick nehme ich dich mit in meinen Februar 2024 und erzähle...