Mein 12 von 12 im Dezember

Die spannendste Frage für mich bei diesem 12von12 Artikel: Schaffe ich es diesmal auch wirklich 12 Fotos zu machen? Ja, ich habe es geschafft. Und obwohl ich mit anderen Projekten gut ausgelastet bin, hatte ich das tiefe Bedürfnis mal wieder einen 12von12 Artikel zu schreiben.

1/12 – Auf geht´s mit den Kindern zur Schule. Sie fahren heute mit allen Schülern zusammen ins Weihnachtstheater. Das wird bestimmt toll.

2/12 – Es ist ziemlich kalt heute, aber ich liebe dieses Winterwetter. Morgen soll noch mehr die Sonne rauskommen. Darauf freue ich mich schon sehr.

3/12 – Das ist meine Morgenroutine. ein Sudoku am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen, oder so. Ich lieb´s.
4/12 – Zur Montagsroutine gehört auch die Mastermindsession mit Sandra Hoffmann, Franzisko Delano und Daniela Retzl, in der wir nicht nur an den deutsch-österreichischen Beziehungen arbeiten. Heute allerdings in reduzierter Besetzung aber mit nicht weniger Output.

5/12 – Noch eine Montagsroutine: Montag ist Buchhaltungstag. Für mich ist das schon solch eine Routine geworden, dass ich es einfach mache. Dauert 15-30 Minuten und ich bin wieder komplett auf Stand. Und mein Steuerberater ist auch happy.

6/12 – Okay, krass! Ich habe die 1000er Marke geknackt. Da freue ich mich jetzt mal im Stillen eine Runde.

7/12 – Nach meinem Termin mit meinem Coach Robert hatte ich noch die Überarbeitung der Emails in meinem Funnel auf dem Zettel. Manchmal machen nämlich Feinheiten den Unterschied. Auf jeden Fall kann ich da heute einen Haken dran machen.

8/12 – Weil ich mein 0 €-Produkt erweitert habe, musste ich auch meine Ad-Grafiken überarbeiten. Hängt irgendwie alles zusammen. Aber ich merke sehr stark: Das ist wirklich nicht meine Lieblingsaufgabe.

9/12 – Früher als geplant, hole ich meine Kinder ab. Wie fast überall ist auch bei uns ein enorm hoher Krankenstand. Erst waren die Kinder krank, jetzt sind es die Erzieher. Heute also keine Schulkindbetreuung. Wie schön, dass ich das einfach so machen kann.

10/12 – Wirklich ärgerlich ist nur, dass ich dadurch nur kurz in das Live Training von Patrick Mentler reinschnuppern konnte. Wie gut, dass meine wundervolle VA Natascha die Umsetzung für mich übernimmt.

11/12 – Um 18.30 Uhr hole ich dann meine Tochter vom Sport ab und darf ihre neuesten Kunststücke bewundern.

12/12 – Mit einer Runde KIKA (die Lieblingssendungen meiner Kinder sind aktuell PUR+ oder Wissen macht Ah) läuten wir die Abendroutine ein. Danach kuscheln wir uns alle gemeinsam ins Bett und lesen noch eine Geschichte im Adventskalenderbuch. Und dann ist Feierabend.

Hi, ich bin Katrin

Als Business Mentorin zeige ich selbstständigen Frauen und Unternehmerinnen, wie sie Plan und Struktur in ihr Business bringen und so  stabile Umsätze und nachhaltiges Wachstum erreichen.

Bereit, endlich mit deinem Business durchzustarten?

Lass uns sprechen.

Let´s connect!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Du willst mehr lesen? Dann schau mal hier!

Mein Start ins Onlinebusiness

Mein Start ins Onlinebusiness

Mein Start ins Onlinebusiness war nicht geplant. Eigentlich wollte ich nur meine Aktivität auf Facebook ankurbeln. Drei Jahre später coache ich fast ausschließlich online habe ich sieben Durchgänge meines Gruppenmentorings durchgeführt, d.h. auch sieben Mal gelauncht...

Mein Wort des Jahres 2023: Fokus

Mein Wort des Jahres 2023: Fokus

Mein Wort des Jahres 2023 ist Fokus und so kam es dazu: Im November 2022 habe ich drei Wochen lang fast ausschließlich an meinem neuen 0€-Produkt gearbeitet. Zwischenzeitlich dachte ich immer wieder, dass ich doch nicht "nur" an diesem Ding arbeiten kann. Schon klar,...

Jahresrückblick 2022

Jahresrückblick 2022

Was für ein Jahr! Gefühlt sage ich das jedes Jahr, aber dieses Mal stimmt´s wirklich. Durch meinen Jahresrückblick 2022 habe ich mein Jahr wieder so richtig ordentlich reflektiert. Manchmal kann ich es selber nicht fassen, was ich da alles so geleistet habe - und...